Digitale Medien im Kindergarten: Vorteile und Chancen

Digitale Medien - Warum sollten bereits Kindergartenkinder Medienkompetenz erlernen?

Programme und Programmierungen sind die Basis fĂŒr die gesamte Informatik der Gegenwart und der Zukunft. Bereits heute werden ArbeitsplĂ€tze durch die Automatisierung von AblĂ€ufen und durch den Einsatz von KI und Robotern ersetzt. Die Erwachsenen von Morgen benötigen deshalb ein tiefgreifendes VerstĂ€ndnis von Computern und Technik. Angela Merkel sagte dazu einmal: „Ich glaube, dass die FĂ€higkeit zum Programmieren eine der BasisfĂ€higkeiten von jungen Menschen wird, neben Lesen, Schreiben, Rechnen.“ 

In der heutigen Zeit sind digitale Medien allgegenwĂ€rtig, und bereits im Kindergartenalter kommen Kinder mit Smartphones, Tablets und Computern in BerĂŒhrung. Daher ist es wichtig, frĂŒhzeitig die Medienkompetenz von Kindern zu fördern, um sie auf die digitale Welt vorzubereiten.

Die meisten Erzieherinnen und KindergÀrtner haben verstÀndlicher Weise keine Erfahrung im Schreiben von Code oder kennen sich mit Programmiersprachen aus. Das ist okay, denn auch die Kinder sollten gar nicht direkt am Tablet oder Bildschirm mit dem sogenannten Coding beginnen.

Ganz im Gegenteil! Es gibt diverse AnsĂ€tze und Spielroboter, mit denen Kinder ab 4+ Jahren wichtige Konzepte aus der digitalen Welt spielerisch kennenlernen können. Dabei entwickeln Sie Kompetenzen und FĂ€higkeiten, die spĂ€ter fĂŒr das VerstĂ€ndnis der modernen Technik und als Grundlage fĂŒr das Entwickeln kleinerer Programme und Spiele genutzt werden können.

Eltern und Betreuerinnen wissen sehr gut, dass bereits Vorschulkinder jedes verfĂŒgbare Wissen aufsaugen und deshalb zum Beispiel schneller Sprachen lernen können als Erwachsene.

programmieren lernen fĂŒr kinder von 4 bis 17 Jahre
Scratch lernen ist fĂŒr Vorschulkinder kein Problem

Kennen Sie schon unser umfangreiches Lerncurriculum fĂŒr KindergĂ€rten?

Die Erfahrung zeigt, dass an erster Stelle eine professionelle Beratung steht. Die meisten Mitarbeiterinnen und Leiterinnen von Kitas haben wenig Erfahrung im Umgang mit Lernrobotern.

Dieser Umstand ist absolut verstĂ€ndlich und birgt eine großartige Chance! Nutzen Sie im ersten Schritt unsere Beratung zu digitalen Medien, Lernrobotern und Programmen. Dieser niedrigschwellige Einstieg hat zum Ziel, dass alle Beteiligten nachvollziehen können, wie einfach und unterhaltsam Kinder ein VerstĂ€ndnis fĂŒr digitale Medien entwickeln. 

Wir verfĂŒgen ĂŒber moderne, pĂ€dagogische Konzepte und haben bereits viele Kurse und Workshops fĂŒr die Verantwortlichen in KindergĂ€rten durchgefĂŒhrt. Wir berĂŒcksichtigen dabei die Interessen und BedĂŒrfnisse von Eltern, Kindern und Mitarbeitern. Am Ende einer solchen Fortbildung haben Sie den Überblick ĂŒber das Thema und können gemeinsam mit den Eltern und Kindern realistische Ziele setzen.

Es gibt darĂŒber hinaus viele staatliche Fördermöglichkeiten fĂŒr Schulungen, Fortbildungen und Kurse, zum Beispiel ĂŒber das Bundesprogramm „Sprach-Kitas: Weil Sprache der SchlĂŒssel zur Welt ist“. Mit diesen ZuschĂŒssen ist das Ausleihen von Lernrobotern und eine angemessene pĂ€dagogische Begleitung einfach finanziert. Die Kinder erlernen spielerisch die wichtigen vier Kompetenzen aus dem 4K-Modell des Lernens im 21. Jahrhundert: Kommunikation, Kollaboration, KreativitĂ€t und kritisches Denken.

Unsere Programmierschule bietet spannende Inhalte fĂŒr Kinder und Jugendliche zum Thema "Digitale Medien und Bildung" an.

Mittlerweile wird immer hĂ€ufiger ĂŒber die Notwendigkeit eines Digitalpakts fĂŒr Kitas gesprochen, vergleichbar zum Digitalpakt fĂŒr Schulen. Zum GlĂŒck mĂŒssen Sie nicht tatenlos abwarten, bis die Politik endlich eine Lösung findet. Wecken Sie jetzt einfach und spielerisch das Interesse fĂŒr die wichtigen MINT-Berufe (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften, Technik).

Unsere Programmierschule arbeitet seit einigen Jahren an der Entwicklung von geeigneten Konzepten zur einfachen Vermittlung von IT-Wissen an Kinder und Jugendliche. In dieser Zeit haben wir viele Erfahrungen gesammelt und ein umfangreiches Lerncurriculum fĂŒr KindergĂ€rten entwickelt.

Zu unseren Terminen bringen wir gerne Lernroboter mit und können Live-Demonstrationen anbieten. Gerne verschaffen wir Ihnen einen Überblick ĂŒber Programmiersprachen fĂŒr Einsteiger, zum Beispiel Scratch Junior, und beraten Sie bei Anschaffung oder Ausleihe von GerĂ€ten.

Diese Themen sind fĂŒr KindergĂ€rten geeignet und umsetzbar.

 – Mobile / AR – Apps

 – Projektwochen und AGs

 – Workshops, Seminare und Medienberatung

 – Schulungen und Fortbildungen

Kinder lernen einfach programmieren und roboter bauen in Kursen von Play&Code